Kostenloser Versand innerhalb DE
Versand innerhalb eines Werktages
60 Tage Rückgaberecht
Sichere Bezahlung

Vorteil von einem Saunakilt

Wenn Sie hin und wieder in die Sauna gehen, sollten Sie einen Saunakilt kaufen. Er eignet sich viel besser als ein Handtuch, das mühevoll um den Körper gebunden wird. Mit Letzterem ist noch nicht einmal sicher, ob es auch tatsächlich hält und nicht beim Gehen herunter rutscht. Lesen Sie hier, was den Saunakilt als eine Art komfortabler Saunarock so beliebt macht, wie er funktioniert und warum sich der Kauf lohnt. Zudem erfahren Sie, welche Materialien geeignet sind und wie Sie das Kleidungsstück tragen können.

Inhaltsverzeichnis:

Welche Vorteile hat ein Saunakilt?
Saunakilt - für Frauen und Männer
Wie funktioniert der Saunakilt?
Zusammenfassung

 

Welche Vorteile hat ein Saunakilt?

Mit dem Saunakilt, der die moderne Alternative zum Handtuch ist, sind Sie perfekt in der Sauna gekleidet. Die einfache Trageweise ist ein großer Vorteil. Er ist bequem, komfortabel und dank der bewusst gewählten Materialien saugfähig. Schweiß und Wasser werden effektiv aufgenommen. Baumwolle eignet sich gut. Der Stoff ist angenehm zu tragen, feuchtigkeitsabsorbierend und schnell trocknend. Polyester ist ein weiteres sehr gut geeignetes Material. Auch hier bleibt der Körper angenehm trocken. Die Kilts sind in der Maschine waschbar und trocknergeeignet. Das sorgt für ausreichend Hygiene.

 

Saunakilt - für Frauen und Männer

Für Herren, die den Kilt rasch um die Hüften legen können, ist er kürzer und für Frauen länger geschnitten, denn bei Letzteren sollte er bis zum Oberkörper reichen. Auch Damen können den Saunakilt schnell um den Körper wickeln, damit vom Busen bis zu den Oberschenkeln oder Knien alles bedeckt ist. Der Gummizug sorgt für zusätzlichen Halt. Der Kilt stammt aus Schottland und ist typisch für den Wickelrock. Damit lässt sich auch die Abwandlung des Kleidungsstückes für die Sauna vergleichen. Er sorgt für die nötige Entspannung.

 

Wie funktioniert der Saunakilt?

Sie tragen das Kleidungsstück wie einen Wickelrock und verschließen ihn mit einem Klettverschluss oder mit Knöpfen. Damit sitzt der Saunakilt jederzeit sicher und gewährt kaum Einblicke. Anhand einer Knopfleiste ist er für verschiedene Größen geeignet. Der Kilt lässt sich leicht an- oder ausziehen und ist auch für alle ideal, die sich in der Sauna nicht nackt zeigen, sondern bedeckt bleiben möchten. Sie können ihn auch nach dem Saunieren auf der Liege zum Ausruhen oder im Essensbereich tragen. Der Saunakilt eignet sich zudem als Sitzunterlage für die heiße Saunabank. Es spricht auch nichts dagegen, ihn zum Abtrocknen zu verwenden, wenn Sie gerade kein Tuch zur Hand haben. Von Vorteil ist außerdem eine aufgenähte Tasche, in der Sie beispielsweise den Spindschlüssel oder Ihre Brille aufbewahren können.

 

Zusammenfassung

Der Saunakilt erfreut sich großer Beliebtheit. Kein Wunder, denn er ist das perfekte Kleidungsstück für den öffentlichen Saunabesuch. Natürlich ist die Anschaffung dank der Vorteile auch im Privatbereich sehr sinnvoll. Durch den Verschluss ist, anders als beim Handtuch, ein sicherer Halt gewährleistet. Dies erhöht den Komfort beim Saunabesuch. Bei den Damen bedeckt der stilvolle Kilt natürlich mehr als bei den Herren. Hierbei variieren die Längen der Kleidungsstücke. Der Saunakilt punktet mit den gleichen Eigenschaften wie ein Saunahandtuch: Die Saugkraft ist genauso ideal, aber der Tragekomfort höher, denn der Kilt geht beim Laufen nicht auf und verrutscht auch nicht. Er begeistert zudem durch eine besondere Ausstrahlung und wird schnell zum modischen Accessoire.

Passende Artikel