LieferungKostenlose Lieferung
ab 20€
VersandVersand innerhalb
eines Werktages
Widerruf30 Tage
Rückgaberecht
AntwortKontakt per E-Mail:
info@zollner24.de
Fragen?Sie haben Fragen?
+49 (0)8741/306-368*
Trustami Siegel

Ratgeber Synthetik-Kissen - Vor- und Nachteile

Ratgeber Synthetik-Kissen - Vor- und Nachteile

Schlafen ist für Sie wichtig, um gesund zu bleiben. Bereits mit der richtigen Auswahl von Kopfkissen und Bettdecke können Sie Ihre Nachtruhe positiv beeinflussen. Welche Füllung der Kissen am besten geeignet ist, entscheiden Sie ganz individuell. Unabhängig vom Preis und den Pflegeeigenschaften sollten Sie stets Schlafkissen mit einer Füllung aussuchen, die Ihnen angenehm ist und dadurch für erholsamen Schlaf sorgt.

Bei Kissen und Kopfkissen entscheidet die Füllung über Komfort

Der Markt bietet Ihnen dazu eine große Auswahl an unterschiedlichen Füllungen. Außer Feder-/Daunenkissen sind Synthetikkissen, aufgrund diverser vorteilhafter Eigenschaften sehr beliebt. Weitere Kriterien für ein bequemes Schlafkissen sind die Größe, Form und Höhe des jeweiligen Produkts, die Ihre individuellen Schlafgewohnheiten unterstützen sollten. Zudem ist es wichtig die optimale Härte zu finden und der Umstand, ob das Kopfkissen auch für Allergiker brauchbar ist.

Vorteile der Kissen aus Kunstfasern

Synthetikkissen bietet der Markt mit Füllungen aus Schaumstoff, Polyester und Watte sowie auch mit Latex an. Die Kissenfüllungen sind in ihrer Qualität und ihren Eigenschaften recht unterschiedlich. Kopfkissen aus Synthetikmaterial sind im Preis relativ günstig und normalerweise ideale Schlafkissen für Allergiker. Zudem finden Milben auf Kunstfasern keinen Nährboden.

Die künstliche Füllung von Kissen besteht aus unterschiedlichen Formen wie beispielsweise Polyester-Sticks, Hohlfaser-Kügelchen oder Flocken. Der wichtigste Vorteil ist dabei, dass synthetische Kopfkissen dadurch deutlich formstabiler sind, als traditionelle Daunen-/Federkissen. Dadurch eignen sich diese Produkte besonders für Personen, die oft unter Nackenverspannungen und- schmerzen leiden. Kissen mit Synthetikfüllung sind zudem für Menschen eine gute Alternative, die auf tierische Federn und Daunen empfindlich reagieren.

Schlafkissen mit Schaumstofffüllung

Kopfkissen mit Schaumstofffüllung sind zwar nicht ganz so weich, in ihrer Form jedoch höchst stabil. Schaumstoffkissen sind deshalb speziell als Nackenstütze im Bett und bei Nackenbeschwerden zu empfehlen sowie ebenfalls ideal für Allergiker.

Schaumstoffflocken in Kopfkissen haben zudem den großen Vorteil, dass die Form sich, durch ihre federnden Eigenschaften, nach jeder Belastung beziehungsweise Nacht eigenständig wieder stabilisiert. Flocken aus Schaumstoff erlauben Ihnen außerdem, das Volumen Ihrer Kissen individuell zu bestimmen.

Watte- oder Polyesterbällchen als Kissenfüllung?

Kissen mit einer Wattefüllung neigen leicht zum Verklumpen und eignen sich daher eher als Sofa- und Dekokissen auf dem Bett. Füllungen für Schlafkissen, die aus Einzelelementen wie Polyesterbällchen, -sticks und -kugeln bestehen, verklumpen normalerweise nicht beim Waschen. Die Kissenfüllungen lassen sich zudem einfach wieder aufschütteln, sodass ihr Volumen und die ursprünglich Form erhalten bleiben.

Da Sie die Füllmenge der Faserbällchen nach individuellen Bedürfnissen variieren können, kann Ihr Kopfkissen entweder bauschig, stützend und flexibel ausfallen. Die lockere Füllung ist durch die einzelnen Teilchen außerdem atmungsaktiv.

Langlebigkeit und Hygiene bei Synthetikkissen

In Sachen Schlafkomfort und Hygiene bieten Ihnen Kopfkissen aus Synthetikfasern ebenfalls einige Vorteile. Einerseits lassen sich Kissen mit Füllungen aus Latex oder Schaumstoff von Allergikern und empfindlichen Personen ohne Probleme nutzen. Andererseits passen sich Schlafkissen mit Polyesterfüllung (Kügelchen, Sticks, Bällchen) besonders gut Ihrer Körperform an und sorgen dadurch für einen komfortablen Schlaf.

Die Verarbeitung hochwertiger Synthetikkissen ist zudem ebenso gut, wie die von Federkissen. Aus diesem Grund können Sie synthetische Schlafkissen normalerweise bei 60 Grad Celsius, manche sogar bei 95 Grad Celsius in Ihrer Waschmaschine reinigen. Daher sind Kopfkissen dieser Art hygienischer als Produkte aus Naturstoffen und lassen sich auch über längere Zeit benutzen. Im Ganzen betrachtet bestehen gegen Kissen mit synthetischer Füllung keine Vorbehalte. Allergiker haben oft sogar keine andere Wahl.