Kostenloser Versand innerhalb DE
Versand innerhalb eines Werktages
60 Tage Rückgaberecht
Sichere Bezahlung

Richtige Reinigung von Trinkflachen und Thermoskannen

Inhaltsverzeichnis:

Die richtige Reinigung von Thermoskanne und Trinkflasche
Reinigung in der Spülmaschine möglich, aber nicht empfohlen
Gebissreiniger und Backpulver: Hausmittel können helfen
Nach der Reinigung: Gut trocknen lassen!

 

Die richtige Reinigung von Thermoskanne und Trinkflasche

Nicht nur Hausfrauen kennen das Problem: Die richtige Reinigung von Trink- und Thermosflasche ist nicht immer einfach. Die Ablagerungen von Kaffee oder Tee sind hartnäckig und lassen sich nur schwer entfernen. Mit der Bürste sind die unteren Ecken schlecht zu erreichen. Die Nutzung von chemischen Reinigern ist je nach Material nicht möglich oder zumindest nicht empfehlenswert. Und in die Spülmaschine dürfen die meisten Flaschen leider auch nicht. Wie lassen sich die Trinkflaschen und Thermoskannen  dennoch reinigen? Wir verraten: Mit einigen Tipps und Hausmitteln wird die Reinigung zum Kinderspiel.

Zunächst sollten Sie sich noch einmal anschauen, welche Trinkflasche bzw. welches Thermosgefäß Sie überhaupt reinigen möchten. Einige Flaschen und Kannen dürfen sogar in die Spülmaschine. Wenn es nicht direkt auf dem Gefäß angegeben ist, sollten Sie auf die Verpackung oder in die Anleitung schauen. Dort steht in der Regel auch, wie die Reinigung am besten vorzunehmen ist. Doch mit Wasser und Spülmittel kommen Sie nicht immer zum Erfolg...

 

Reinigung in der Spülmaschine möglich, aber nicht empfohlen

Eine Trinkflasche aus Tritan-Kunststoff ist spülmaschinenfest. Allerdings gilt: Je höher die Temperatur und aggressiver die Reinigungsmittel, desto schneller nutzt sich die Flasche ab. Wenn sie also lange Freude an der Trinkflasche haben möchten, lohnt sich eine Reinigung per Hand. Eine Thermosflasche aus Edelstahl oder mit Glaseinsatz sollte generell nicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Das Spülwasser kann zwischen Außenwand und Glaskolben gelangen und einen Schaden anrichten. Auch hier kommen Sie also nicht um die Reinigung per Hand herum.

Die allgemeine Empfehlung lautet: Heißes, aber nicht mehr kochendes Wasser, mildes Spülmittel sowie ein weiche Bürste können bei der Reinigung von Trinkflasche und Thermoskanne helfen. Je schneller die Gefäße gereinigt werden, desto größer ist der Erfolg. Reste sollten nach Möglichkeit gar nicht eintrocknen und sich festsetzen. Es ist bereits hilfreich, die Flaschen direkt nach dem Gebrauch mit klarem Wasser auszuspülen. Die gründliche Reinigung kann später zuhause erfolgen.

 

Gebissreiniger und Backpulver: Hausmittel können helfen

Spezielle Reinigungsmittel sind nicht immer günstig oder wirkungsvoller, deshalb können Sie auch die bekannten Hausmittel für die Reinigung von Trink- und Thermosflasche zur Hilfe nehmen. Eine Kanne aus Edelstahl lässt sich praktisch mit Backpulver säubern. Dazu geben Sie ein Tütchen Backpulver sowie heißes Wasser in das Gefäß und lassen es für mindestens 30 Minuten einwirken. Alternativ können Sie auch Salz oder Essig verwenden. Anschließend sollte die Thermosflasche mehrmals gründlich mit heißem Wasser ausgespült werden, bevor sie wieder genutzt wird.

Klingt verrückt, macht aber Sinn: Eine Thermosflasche mit Glaseinsatz kann mit Hilfe von Gebissreiniger aus dem Drogeriemarkt gesäubert werden. Diese Art der Kannen ist nicht so robust, daher sind Backpulver, Salz oder gar Essig nicht zu empfehlen. Die Dental-Tablette kann in Verbindung mit heißem Wasser sowie einer Einwirkzeit von mindestens einer Stunde wahre Wunder bewirken. Auch in diesem Fall sollte die Flasche gründlich mit klarem Wasser ausgespült werden, um den Geschmack der Tablette zu beseitigen.

 

Nach der Reinigung: Gut trocknen lassen!

Einige Kunden machen den Fehler, dass Sie Thermoskanne oder Trinkflasche direkt nach der Reinigung verschließen und bis zum nächsten Gebrauch im Schrank lagern. Das fördert jedoch die Schimmelbildung und kann die Lebensdauer der Gefäße verkürzen. Entweder, Sie lassen Trink- und Thermosflasche gründlich trocknen, bevor Sie das Gefäß verschließen, oder Sie lagern die Kannen und Flaschen ohnehin geöffnet. In Verbindung mit einer guten Reinigung haben Sie lange Freude daran.

Passende Artikel