Kostenloser Versand innerhalb DE
Versand innerhalb eines Werktages
60 Tage Rückgaberecht
Sichere Bezahlung

Handtücher verwaschen - was nun?

Kennen Sie folgendes Szenario: Sie holen Ihre Handtücher aus der Maschine und stellen voller Schrecken fest, dass sie verwaschen bzw. verfärbt sind? Dies liegt daran, dass ein farblich unpassendes Kleidungsstück in die Waschmaschine gelangt ist. Doch das ist kein Grund, die Handtücher zu entsorgen, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Malheur zu beseitigen. Dazu gehören spezielle Produkte, aber auch Hausmittel.

Inhaltsverzeichnis:

Entfärber hilft
Farbe beachten
Welche Hausmittel können helfen?
Wie können Sie es vorbeugen?
Zusammenfassung

 

Entfärber hilft

Vielleicht ist ein rotes Shirt zwischen die weißen Handtücher geraten und schon sind sie alle verfärbt. Dies passiert gern einmal mit neuen Kleidungsstücken, die ihre überschüssige Farbe abgeben. Beim Waschen geht sie in das Wasser über und dringt im Anschluss in die anderen Textilien in der Maschine ein. Sind die Handtücher verwaschen bzw. verfärbt, können Sie sie mit speziellen Produkten wieder entfärben, das heißt, die Farbe beseitigen, die nicht auf das Handtuch gehört. Die Entfärbungsmittel enthalten scharfe Bleichmittel, durch die die Farbe entzogen bzw. beseitigt wird.

 

Farbe beachten

Am besten lassen sich weiße Handtücher entfärben, da die enthaltenen Bleichmittel die ungewollte Farbe herausziehen. Bei bunter Wäsche kann der Stoff seine ursprüngliche Farbe verlieren. Verwenden Sie hier spezielle Buntwäscheentfärber, die die Originalfarben nicht angreifen, sondern lediglich die Farbpartikel, die an der Oberfläche haften, lösen. Daneben gibt es Heiß-Entfärber, die sich für robuste Stoffe und Kalt-Entfärber für empfindliche Materialien wie Seide eignen. Power-Entfärber sind bei hartnäckigen Flecken hilfreich. Befolgen Sie stets die Anwendungsbeschreibung genau, damit das Entfärben erfolgreich ist. Da Entfärber chemische Substanzen sind, sollten Sie bei der Verwendung zum Schutz der Haut Handschuhe tragen. Sie können die Handtücher in der Waschmaschine oder in einem Eimer entfärben.

 

Welche Hausmittel können helfen?

  • Natron oder Backpulver: Geben Sie die verfärbten Handtücher in einen Eimer mit heißem Wasser, in das Sie Natron gegeben haben. Eine Alternative ist Backpulver. Lassen Sie es über Nacht einwirken. Sie können die betroffenen Stellen auch leicht anfeuchten und das Pulver mit einer Bürste in das Gewebe einmassieren. Am nächsten Tag waschen Sie die Handtücher in der Maschine und fügen, je nachdem wie verfärbt sie sind, ebenso etwas Natron oder Backpulver dazu.
  • Spülmaschinentabs: Diese sollen ebenfalls helfen, wenn Handtücher verwaschen sind. Geben Sie in eine Schüssel heißes Wasser und fünf Tabs. Lassen Sie die verfärbte Wäsche darin mindestens zehn Stunden lang aufweichen, bevor Sie sie danach in der Maschine waschen. Je nach Verfärbung können Sie zum Waschmittel ein oder zwei Spülmaschinentabs hinzufügen.
  • Zitronensäure oder Essig: Weichen Sie die Handtücher darin ein, bevor Sie sie im Anschluss in der Maschine waschen. Zitronensäure kann auch einen Graustich aus weißer Wäsche beseitigen.

Grundsätzlich ist es bei verfärbter Wäsche wichtig, möglichst schnell zu handeln. Wenn die Textilien noch nicht trocken sind, sind die Erfolgsaussichten am besten.

 

Wie können Sie es vorbeugen?

Es ist sehr wichtig, unterschiedliche Farben klar voneinander zu trennen, denn ein einziges andersfarbiges Wäschestück kann ausreichen, um die gesamten Textilien zu verfärben. Neue Kleidung waschen Sie am besten mehrmals mit der Hand vor, damit sie nicht mehr so viel überschüssige Farbe abgibt. Eine gute Möglichkeit, Verfärbungen zu vermeiden, sind spezielle Farbfangtücher. Diese geben Sie mit den Wäschestücken in die Trommel der Waschmaschine. Sie ermöglichen es, dass die auslaufenden Farben der Textilien aufgenommen werden und sie sich somit nicht in den Fasern der anderen Wäsche festsetzen. Mit den Farbfangtüchern können Sie auch unterschiedliche Farben zusammen waschen.

 

Zusammenfassung

Wenn Sie verfärbte Handtücher aus der Waschmaschine holen, ist dies sehr ärgerlich, aber meist lassen sie sich wieder entfärben. Wählen Sie je nach Farbe ein passendes Produkt. Nicht immer müssen Sie auf aggressive Entfärber zurückgreifen, denn es gibt auch einfache Hausmittel, mit denen Sie es erst einmal versuchen können. Achten Sie ansonsten beim Waschen immer darauf, dass Sie verschiedene Farben voneinander trennen.

Anmeldung-Newsletter_Pflegetipps81ejj9lNiWHJ7

 
 
* Ich möchte zukünftig über Trends, Schnäppchen, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Zollner24 per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf https://zollner24.de/abmeldung-newsletter oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.
Passende Artikel